Depression

Anzeichen für eine depressive Verstimmung/Depression können u.a. folgende sein: Kraftlosigkeit, negative Gefühle und Gedanken, sehr viel oder wenig Schlaf. Ferner können Antrieb, Kraft, Lust und Konzentration reduziert sein.

Ca. 20% der Bevölkerung erleben in ihrem Leben eine behandlungswürdige depressive Phase/Depression. Das ist durchschnittlich jeder fünfte Mensch in unserer Gesellschaft. Sollten Sie also an einem/mehreren der Symptome leiden, sind Sie damit nicht allein!

 

Burnout

Was ist eigentlich Burnout? Es ist zusammengefasst eine körperliche, emotionale und geistige Erschöpfung aufgrund beruflicher Überlastung. Stress und Druck treffen auf verminderte Belastbarkeit und das Gefühl des Ausgebrannt seins – eines Burnouts - stellt sich ein.

Die Burnout-Begleiterscheinungen sind oft: Fehlende Kraft, Motivation und Antrieb, reduzierte Leistungsfähigkeit, oft begleitet durch körperliche Krankheiten und Beschwerden (psychosomatische Erkrankungen) und depressive oder aggressive Stimmungen sowie Suchttendenzen.

 

Professionelle Hilfe bei Depression und Burnout

Sind Sie von einem/einigen der Symptome betroffen, dann möchte ich Sie wissen lassen, dass Sie mit professioneller Hilfe den Weg wahrscheinlich schneller aus dieser Krise (Depression/Burnout) finden können und ggf. sogar die verborgenen Chancen in der Situation entdecken und daraus lernen können. Gerne begleite ich Sie auf diesem Weg und stehe Ihnen zu Seite.

Bedeutet der Weg in meine Praxis für Sie (aufgrund der Depression/des Burnouts oder aus körperlichen Gründen) eine zu große Herausforderung und Überwindung, biete ich Ihnen die Möglichkeit psychotherapeutische Gespräche bei Ihnen Zuhause durchzuführen (siehe Kontakt-Seite). So können Sie in Ihrem vertrauten Umfeld professionelle Unterstützung erfahren und erste Schritte aus der Krankheit (Depression/Burnout) in ein positiveres und kraftvolleres Leben gehen. Gerne bin ich Ihr Wegweiser und Wegbegleiter, bis es Ihnen besser geht und Sie wieder alleine weiter schreiten möchten.

 

Umgang mit Depression-/Burnout Betroffenen

Sollten Sie ein Angehöriger, Freund oder Bekannter eines Depression-/Burnout-Betroffenen sein, möchte ich Ihnen bewusst machen, dass Burnout sowie Depression eine ernst zu nehmende Krankheiten/Störungen sind.

Ich höre häufiger, dass Menschen, wenn sie Depression-/Burnout-Betroffenen im privaten oder beruflichen Umfeld begegnen, schon mal sagen: „Reiß dich mal zusammen!“ oder „Anderen geht es noch viel schlechter!“. Doch das sind kontraproduktive Ratschläge, die in diesen Situationen unangebracht sind und es ggf. nur noch schlimmer machen.

Ich möchte Sie ermuntern, stattdessen dem Depression-/Burnout-Betroffenen zuzuhören, Verständnis zu entwickeln und Unterstützungsangebote auszusprechen. Helfen Sie dem Betroffenen, den Weg zur professionellen Hilfe zu finden. In Therapiesitzungen bzw. Coaching-Gesprächen können Ursachen gefunden werden und die Situation ggf. schnell verbessert werden-Auch für Sie als Angehörigen/Freund.

Ferner sollten Sie (gerade als naher Angehöriger) auf sich selbst achten. Depression/Burnout im direkten Umfeld sind ebenfalls sehr belastend – gerne bin ich auch für Sie da, unterstütze Sie und/oder gebe Ihnen weitere Auskünfte zum Umgang mit betroffenen Personen.